Fußball

2019 OneSolar

Zu einer Vorstellung der in die Spielsaison 2019/20 antretenden Fußballer hat die DJK einige Sponsoren sowie Vereins- und kommunale Repräsentanten eingeladen. Dabei wurde diese Zusammenkunft auch vom letzten Vorbereitungsspiel der 1.Herrenfußballmannschaft gegen den SV Manching begleitet. Abteilungsleiter Christian Kraust zeigt sich davon überzeugt, dass sich die 1.Mannschaft durch neue Spieler verstärken konnte und daher zuversichtlich in die neue Saison starten könne.

Mit der großformatigen Spielstands-Anzeigetafel, die dem Verein gesponsert worden ist, hat laut Jörg Rückl der Verein nun eine zeitgemäße Informationsanlage. Dass diese einige tausend Euro teure Anlage innerhalb von zwei Monaten realisiert werden konnte, dafür dankte Christian Kraust namentlich Johannes Hinz („onesolar“), Reinhard Strauß (Erdarbeiten), Rupert Simson (Stahlbau) und Armin Becker (Elektro-Installation). Weiter haben sich hier insbesondere die Mitglieder Josef Linzmeier, Josef Bickleder und Josephine Simson bei den Zuarbeiten tatkräftig eingebracht.

Auch die beiden Trainer Andy Gotthard und Michael Daffner, der vom TSV Niederviehbach zur DJK gewechselt ist, wandten sich an die vielen Versammelten. Nach Aussage der Trainer können die Fußballer auf Spieler-Zugänge aus der eigenen A-Jugend und von auswärtigen Vereinen setzen. „Unser Ziel ist, in der neuen Saison möglichst frühzeitig die Bezirksliga zu sichern“, meinte Andy Gotthard.

Die neuen Fußballer der 1.Mannschaft sind: Michel Förster von der Spvgg Landshut, Gargano Domenico vom SV Münchnerau, Mike Roider vom TSV Vilsheim und Daniel Schuster. Weitere Spieler kommen aus der eigenen Jugend, um die sich insbesondere die Trainer Dietmar Wersching und Helmuth Enber verdient gemacht haben.

Weiter kann der Sportverein, wie Jörg Rückl hervorhob, auf leistungsstarke Jugend- und Junioren-Mannschaften aufbauen. Deshalb appellierte Christian Kraust an die Zuschauer: „ Bleibt uns weiter treu“. Das haben diese auch beim letzten Vorbereitungsspiel gegen die oberbayerische Bezirksliga-Mannschaft SV Manching bewiesen, das mit einem leistungsgerechten Unentschieden (2:2) endete.

In Vertretung der terminlich verhinderten DJK-Vorsitzenden Andrea Kollmeier freuten sich ihre Vertreter Josef Hierbeck und Franz Gergs, zu dieser sportlichen Leistungsschau auch die beiden Ehrenvorsitzenden Kasimir und Willi Gürtner, das Ehrenmitglied Josef Schober, den Dauer-Sponsor Alfred Schranner (Bäder-Laden) und Bürgermeister Helmut Maier begrüßen zu können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok