News

Karate

Am 6.06.2019 war es endlich soweit! Nach monatelangem Training und intensiver Vorbereitung durch ihre Trainer stellten sich schließlich 11 Kinder und Jugendliche der Prüfung zu ihrer nächsten Kyu-Graduierung. Für einige unter ihnen war es die erste solche Prüfung. Da war die Aufregung natürlich groß, die Nervosität war bei allen, auch bei den zahlreich erschienenen Eltern und Geschwistern, die zur mentalen Unterstützung mit dabei waren, groß. Nach einer 30-minütigen Aufwärmphase begann die Prüfung in den Bereichen Kihon (Grundtechniken), Kata (Form, festgelegter Ablauf) und Kumite (Partnertraining), die insgesamt mehr als eine Stunde dauerte und so manchem unter den Prüflingen alles abverlangte. Theoretisches und vor allem praktisches Wissen wurde je nach Graduierung ebenfalls abgeprüft und die Anfänger staunten nicht schlecht, was ein Prüfling zum Grüngurt alles können und wissen muss. Da aber alle Kandidaten auf ihrem jeweiligen Niveau gut von ihren Trainern vorbereitet waren, stellte dies alles kein unüberwindbares Problem dar. Nur in zwei Fällen mussten die Prüflinge in die Nachprüfung, die sie aber letztlich doch noch meistern konnten. So konnten am Ende alle Prüflinge stolz ihre Prüfungsurkunden zum nächsten Kyu-Grad in Empfang nehmen.

Wir gratulieren

zum 9. Kyu (weiß):

Xenia und Luisa Eichmann, Viola und Marlene Spitzlsperger sowie Elias Wodnitzki,

zum 8. Kyu (gelb):

Niklas Haindl, Korbinian Klinger und Richard Vostrel,

zum 7. Kyu (orange):

Patrick Haindl und Erwin Murnleitner

und zum 6. Kyu (grün):

Maxim Schmidt

Herzlichen Glückwunsch!

GEDC4027

3 Altdorfer Karatemeister bestanden ihre nächsthöhere Prüfung

Kürzlich fand in Altdorf ein bayernweit ausgeschriebener Karate-Lehrgang statt. Zum Abschluss dieses Tages-Lehrgangs wurden auch DAN-(Meister)Prüfungen bis einschließlich zum 5. DAN angeboten. Von den Altdorfern stellten sich Erwin Wurdack, Erwin Bauer sowie Frank Leffler dieser nicht alltäglichen Herausforderung. Nach Beendigung der schwierigen Prüfung konnten alle 3 glücklich ihr DAN-Diplom in Empfang nehmen. Die beiden Prüfer Peter Kreissl (6. DAN) und Max Altinger (5. DAN) lobten die gezeigten durchwegs sehr guten Leistungen. Erwin Wurdack trägt nun den 2. DAN, Erwin Bauer und Frank Leffler sind nunmehr Träger des 3. DAN. Die Vorstandschaft der DJK beglückwünscht die erfolgreichen Prüflinge ganz herzlich!

Die Karateabteilung der DJK nimmt aktuell wieder neue Mitglieder auf. Trainiert wird im Untergeschoss der neuen Zweifachturnhalle auf dem Altdorfer Sportgelände. Ein kostenloses und unverbindliches Probetraining ist jederzeit möglich. Informationen und Anmeldung während der Trainingsstunden beim jeweils anwesenden Trainer oder auf der Homepage der DJK Altdorf.

DAN Prüfung Altdorf

Von links nach rechts: Prüfer Max Altinger, Frank Leffler, Erwin Bauer, Erwin Wurdack, Prüfer Peter Kreissl

Für die Kinder und Jugendlichen der Karateabteilung  fand vor Ostern die Osterhasentrophy 2019 statt, um ein bisschen Wettkampfluft zu schnuppern. Nach intensiver Vorbereitung durch die Trainer der Kinder- und Jugendsparte war den kleinen Karatekas bewusst, was auf sie zukam. Die Nervosität und die Aufregung vor diesem Termin war auch im Training deutlich spürbar. Denn es ist schon etwas anderes, sich mit anderen zu messen als einfach nur ins Training zu gehen. Die, die sich das zutrauten, traten in den Bereichen Kata (Form) und Kumite (Kampf) gegeneinander an. Fortgeschrittene und Anfänger waren dabei in getrennten Gruppen. Jeweils zwei Teilnehmer wurden von der Jury der drei Kampfrichter bewertet, um den Sieger in den jeweiligen Bereichen zu ermitteln. Dabei waren natürlich auch viele Emotionen im Spiel, letztlich überwog allerdings bei allen die Freude, dabei gewesen zu sein.

Die Sieger erhielten einen Osterhasen in Gold. Für den zweiten Platz gab es einen Osterhasen in Silber, für den dritten einen in Bronze. Aber alle anderen Teilnehmer erhielten natürlich auch einen kleinen „Tr-osterhasen“. (s. Bild)

Anfänger:

Kata: 

1. Elias Wodnitzk
2. Niklas Haindl
3. Katharina Klinger

Kumite:

1. Niklas Haindl
2. Katharina Klinger
3. Elias Wodnitzki

Fortgeschrittene:

Kata:  

1. Maximilian Kirmaier
2. Maxim Schmidt
3. Erwin Murnleitner

Kumite:
1. Maximilian Kirmaier
2. Maxim Schmidt
3. Patrick Haindl

Wer auch einmal Wettkampfluft schnuppern möchte oder überhaupt einmal die faszinierende Kampfsportart Karate kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen, am Donnerstag nach den Ferien um 17 Uhr im Keller der Doppelturnhalle vorbeizukommen, um während des Anfängertrainings ein Schnuppertraining zu absolvieren.

DSCN2254

Bildergalerie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok