Tischtennis

samuel.6.11.22

Im November 2022 erstmals im Nationaltrikot der deutschen Jugendnationalmannschaft: Samuel Kuhl

Für Samuel Kuhl stehen aufregende und „ voll gepackte“ Wochen vor der Tür. Beim Top 48 - Bundesranglistenturnier der Jungen 15 konnte sich der 12 jährige überraschend bereits nach der Gruppenphase für das Top 24 qualifizieren, was ein Wunsch, aber bei Weitem noch kein „ Muss“ in diesem Jahr war.

Nach der obligatorischen Herbstkaderlehrgangswoche beim Bayerischen Tischtennisverband BTTV geht es für Samuel zu seinem ersten internationalen Einsatz für den Deutschen Tischtennisbund DTTB. Vom 10 - 13.11. schlägt der junge Eugenbacher in Senec/Slowakei für den DTTB in den Altersklassen U13 und U15 auf - erstmals im deutschen Nationaltrikot, dass daheim bereits ehrfürchtig ausgepackt wurde und nun auf seinen Einsatz wartet.

Ein „ Durchschnaufen“ ist jedoch auch nach Senec nicht möglich, so flatterte nach der guten Leistung beim Top 48 bereits die zweite Einladung zu einem Lehrgang des Nachwuchskaders 2 des DTTB ins Haus. Diesmal geht es vom 15.11 - 19.11 nach Saarbrücken. Zwischendrin und während der Lehrgänge heißt es daher für Samuel auch immer fleißig voraus und nachlernen, da mittlerweile schon viel Unterricht für den Schüler des Maristengymnasiums in Furth entfällt.

Samuel hat hier das Glück, dass ihn sein Schuldirektor und seine Lehrer und Mitschüler sehr unterstützen – dadurch ist dieses Pensum für den 12-jährigen zu meistern. Nach Saarbrücken ist gleichzeitig auch vor Saarbrücken. Nach erfolgreichem Top 48 - s. o. - geht es am 25.11. erneut ins Saarland (26.-27.11.) zum Top 24 - Bundesranglistenturnier der Jungen 15.

Schon das Erreichen des Top 24 in der um zwei Jahre älteren Jugendklasse U15 war ein großer Erfolg, daher ist das Ziel hier einfach sich so gut es geht zu präsentieren. Dann können der Nikolaus und das Christkindl schön langsam kommen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.