Aktuelle Vereins-Infos

2022 Manfred SagerDem DJK-Sportverein war Manfred Sager seit dessen Gründung eng verbunden. Und so nahm am Mittwoch auch eine große Trauerschar von dem 81-jährig Verstorbenen Abschied, als Vikar Sibi Joseph in der Frauenkirche den Gottesdienst feierte und anschließend an der Aussegnungshalle die Gebete sprach.

Bereits mit 16 Jahren schloss sich der „Mundi“, wie ihn seine Freunde nannten, dem neugegründeten Sportverein an, erwähnte DJK-Ehrenvorsitzender Heinz Jungbauer in seiner Traueransprache. Bis zu seinem Ableben blieb er dem Verein treu verbunden. Er war ein begeisterter Fußballer und spielte bei der Jugend, in der „Ersten“ und  auch noch bei den „Alten Herren“. Er war aber nicht nur Fußballer, sondern später auch deren Abteilungsleiter. Darüber hinaus war er auch Mitglied der Tennisabteilung.


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.