Aktuelles

Der DJK SV Altdorf hat wieder zwei Bayerische Meisterinnen in den eigenen Reihen: Madeleine Englisch und Hannah Deifel  holten mit der Mannschaft der LG Region Landshut den Landesmeistertitel im Mehrkampf:

Die Bayerischen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften der Leichtathleten wurden am vergangenen Samstag in der Quelle Sporthalle in Fürth ausgetragen. Mit dabei war ein recht beachtliches Team der LG Region Landshut mit 9 Teilnehmerinnen vom DJK SV Altdorf und zwei Starterinnen vom TSV Ergoldsbach, das am Ende mit einer Gold- und einer Bronze-Medaille zurückkehrte.

Den stärksten Mehrkampf der LG Teilnehmer lieferte Madeleine Englisch (Altdorf) im Vierkampf der Jugend U18 ab. Sie startete mit 1,60m im Hochsprung unter den Top 3 in den Wettkampf, sprintete in 9,86s über die 60m-Hürden und stieß danach die Kugel gute 9,73m weit. Damit fand sie sich nach drei Wettbewerben auf Platz vier, hatte aber trotz der guten Leistungen einen recht beträchtlichen Rückstand von mehr als 10s über 800m auf die Medaille. In einem taktisch klugen Rennen über die 800m gelang es ihr, diesen Rückstand aufzuholen und den nötigen Vorsprung auf die Konkurrenz herauszulaufen und nach 2:35,37 Minuten noch den Bronze-Rang zu erreichen. Mit 2613 Punkten und persönlicher Vierkampf-Bestleistung war sie die eifrigste Punktesammlerin der Mehrkampf Mannschaft. Und diese U18 Mannschaft der LG Region Landshut fand sich in einem Wettbewerb wieder, in dem es während der Erkältungswelle und wegen des recht schweren Qualifikationsmodus über eine Bayerische Rangliste am Ende vor allem darum ging, drei Mehrkämpferinnen gut ins Ziel zu bringen. Madeleine Englisch, Marie Mieslinger (Ergoldsbach) und Hannah Deifel (Altdorf) konnten für das Team punkten und sicherten am Ende der Mannschaft den Bayerischen Meistertitel und die ersehnte Goldmedaille. Marie Mieslinger landete auf dem Einzel-Rang zehn, Hannah Deifel wurde Elfte.

In der U16 hatte die LG Region Landshut gleich zwei Mannschaften am Start, also sechs Mädels die die Qualifikation überstanden hatten. Die besten Plätze belegten hier Sarah Endres als Neunte und Luisa Englisch als Zehnte (beide Altdorf) in der Jugend W14 sowie Emma Lohr (Ergoldsbach) als 18. in der W15. Zusammen kam das Trio als erste LG Mannschaft auf den fünften Platz. Mit etwas mehr Glück wäre da mehr drinnen gewesen, denn der Rückstand auf den Medaillenplatz war für diese Mannschaft gering. Das zweite LG Team kam auf Mannschaftsplatz sechs. Hier kamen die Altdorferinnen Marie Schrinner, Johanna Steiger und Eva Schlaffer auf die Einzelplätze 17 bis 19 im großen Starterfeld.

Bild: Die Mannschaften der LG Region Landshut mit 9 Altdorfer Mehrkämpferinnen, die Siegermannschaft
MKMannschaften20200215

Bild: Madeleine Englisch im Hochsprung-Wettbewerb und im Finale über 800m auf dem Weg zur Bronzemedaille
MKMadeleine20200215

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.